Tauschrausch: Wie Paderborner ohne Geld wirtschaften

16.09.07, 11:11:36 by frap-paderborn
Es wird getauscht in Paderborn: aus Spaß, aus nachbarschaftlicher und sozialer Gesinnung, um die persönlichen Talente und Kreativität mehr zum Ausdruck zu bringen, aber auch aufgrund wirtschaftlicher Überlegungen, steigenden Lebenshaltungskosten, sinkender Sozialleistungen und zur Verbesserung der Lebensqualität durch Teilhabe an ansonsten recht teuren Aktivitäten, z.B. Musikunterricht, Nachhilfe für Schüler/-innen usw. Organisiert wird dieses alternative, geldlose „Wirtschaftssystem“ vom Tauschring Paderborn. Bianca und Ludger machen mit und haben uns erklärt, wie es funktioniert.

Download MP3 (5,5 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. Susanne Potthast sagt:
    Das war ein sehr guter Beitrag - ich denke dadurch wurde ein großes Interesse bei den Zuhörern geweckt. Es wäre schön wenn dadurch noch mehr leute zum Tauschring kommen.

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.